Hochwasser in Deutschland – Hilfe für Engagement und Ehrenamt

Unzählige freiwillige Helfer:innen befinden sich derzeit im Einsatz in den Hochwasser-Regionen Deutschlands. Sie packen an und unterstützen die Menschen vor Ort bei der Bewältigung der Hochwasser-Katastrophe. Ihr Einsatz und die Vielzahl an aufkommenden Hilfsangeboten zeigt, dass unsere Gesellschaft gerade in Krisenzeiten zusammenhält. 

Vereine vom Hochwasser stark betroffen

Die extreme Hochwasser-Lage kostete nicht nur viele Menschenleben, sondern nahm und tausenden Bewohnern das Zuhause. Auch viele Vereine und ehrenamtliche Organisationen sind betroffen. Zerstörte Sportplätze, Büros und Vereinsheime – vor allem in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen – müssen in den kommenden Wochen und Monaten wieder aufgebaut werden. Dies ist besonders tragisch, da gerade das Vereinsleben nach den langen Corona-Beschränkungen gerade dabei war, wieder neu durchzustarten.

„Meine Gedanken sind bei den vielen Menschen, die durch die Flutkatastrophe so vieles verloren haben. Gleichzeitig bin ich unglaublich dankbar für den Einsatz der vielen Freiwilligen, die derzeit Tag und Nacht vor Ort helfen. Ihr Engagement lässt uns in dieser schweren Zeit zusammenstehen und diese furchtbare Lage gemeinsam bewältigen. Dafür verdienen sie meinen höchsten Respekt.“

Feuerwehrmann reicht Sandsack weiter. Aufschrift: #DSEEservicehinweis Hochwasserkatastrophe. Unterstützung vor Ort

Kontakt

Sie haben Fragen zu den Soforthilfen und Aufbauprogrammen? Schreiben Sie uns am besten eine E-Mail an
hallo@d-s-e-e.de.
Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Telefonisch erreichen Sie uns unter der folgenden Nummer: