Unser Fahrsicherheitstraining für Engagierte

Sonntags fahrt ihr den Fußballnachwuchs zum Auswärtsspiel, ihr bringt die betagte Nachbarin zum Seniorentreff oder transportiert die Jugendgruppe von A nach B? Wir wollen, dass ihr sicher ankommt! Gemeinsam mit der Deutschen Verkehrswacht e. V. laden wir 200 Engagierte, die im Bereich Fahrdienste engagiert sind, zu Fahrsicherheitstrainings in ganz Deutschland ein.

Erfahrene Trainerinnen und Trainer führen euch durch den ganztägigen Kurs auf einem Verkehrsübungsplatz und vermitteln von der richtigen Sitzposition bis zur Fahrzeugphysik alles, was ihr für ein sicheres Ankommen in eurem Engagement braucht. Kommt daher im eigenen Auto oder dem Fahrzeug, das ihr für euer Engagement nutzt.

Die Fahrsicherheitstrainings finden auch bei euch in der Nähe statt: Wir werden für jedes Bundesland mindestens ein Training anbieten. Je nach Region finden die Termine im Frühjahr oder Herbst 2024 statt.

Für die Frühjahrskurse könnt ihr euch vom 1. April bis zum 19. April 2024 bewerben. Sollte die Zahl der Bewerbungen die Zahl der zur Verfügung stehenden Trainings übersteigen, entscheidet am Ende der Bewerbungsphase das Los. Ob ihr dabei seid, erfahrt ihr ab Ende April per E-Mail.

#Fahrsicherheitstraining

Grafik mit einer Straße, auf der Pylonen und Bremsspuren zu sehen sind. Darüber ein Herz mit dem Text: Team Ehrenamt. Sicher ans Ziel. Kostenloses Fahrtraining für Engagierte
Rote Grafik mit gezeichnetem Telefonhörer. Text: Unser hallo-Team ist für euch da! Mo & Mi: 9-12 uhr & 15-17 Uhr Di & Do: 9-12 Uhr & 15-18 Uhr Fr: 9-12 Uhr & 15-16 Uhr
Grafik mit rotem Hintergrund und einem gezeichneten Briefumschlag. Text: Schreibt uns! hallo@d-s-e-e.de

Bewerbt euch jetzt bis zum 19. April für die Termine im Frühjahr!

Es wird kein Termin in eurer Nähe angeboten? Schaut gern hier wieder vorbei – weitere Termine für die zweite Jahreshälfte werden voraussichtlich ab Juni hier bekannt gegeben.

Die Fahrsicherheitstrainings im Frühjahr:

Hier findet ihr Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ)

Dein Fahrsicherheitstraining beginnt um 09:00 Uhr und endet ca. 17:00 Uhr. Es wird eine Mittagspause von ca. 1 Stunde geben, in der auch für dein leibliches Wohl gesorgt ist.

Im Regelfall greift beim Fahrsicherheitstraining die Voll- oder Teilkaskoversicherung, wenn du eine solche abgeschlossen hast. Genaue Auskunft darüber kann dir nur dein Versicherungsunternehmen geben. Es besteht die Möglichkeit, einen zusätzlichen Versicherungsschutz vor Ort abzuschließen, welcher bei einem möglichen Schaden vor einer Hochstufung schützt.

Deine Reisekosten werden dir im Rahmen des Bundesreisekostengesetzes erstattet.
Weitere Informationen dazu findest du hier: FAQ Reisekosten

Du kannst dich auch für einen Standort bewerben, der nicht in deinem Bundesland liegt.

Eine spezielle Vorbereitung benötigst du für dein Training nicht. Damit du auf jeden Fall Spaß an deinem Training hast, solltest du im Vorfeld noch einmal überprüfen, ob sich das Fahrzeug, mit dem du teilnimmst, in einem verkehrssicheren Zustand befindet. Außerdem bietet es sich an, den Luftdruck und den Ölstand zu kontrollieren und darauf zu achten, dass der Tank mindestens halb voll ist.

Entferne sicherheitshalber lose Gegenstände aus dem Fahrzeug oder bringe sie so unter, dass sie bei einem Bremsmanöver nicht durchs Auto fliegen.

Bei der Wahl deiner Kleidung solltest du dich am Wetter orientieren, da die Trainings größtenteils im Freien stattfinden.

Bei unseren kostenlosen Fahrsicherheitstrainings kannst du mit einem PKW von bis zu 3,5t zulässigem Gesamtgewicht. Du findest diese Angabe unter dem Feld F.2 in deinem Fahrzeugschein. Dein Fahrzeug sollte maximal die Außenmaße eines VW-Busses haben.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!