Förderprogramme

Hier erfahren Sie mehr über Förderprogramme der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt. Zusätzlich informieren wir Sie in unserer Datenbank über aktuelle Fördermöglichkeiten von anderen Institutionen.

Aktuelle Förderprogramme der DSEE

Kleines Geld für große Wirkung. Mit dem Mikroförderprogramm Ehrenamt gewinnen. Engagement binden. Zivilgesellschaft stärken. unterstützt die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt ehrenamtlich getragene Organisationen in strukturschwachen und ländlichen Regionen dabei, Nachwuchs für Engagement zu gewinnen. Damit sollen die Strukturen für Engagement und Ehrenamt gestärkt werden.

Bewerbungen sind ab dem 15. Februar 2022 fortlaufend möglich.

Mikro gefördert. Maximal unterstützt. Jetzt Antrag stellen.

Kinder, Jugendliche und ihre Familien zeigen in der Corona-Pandemie wahre Größe. Daher möchten wir ihnen Mut machen und dort fördern, wo Hilfe und Unterstützung gebraucht werden – direkt vor Ort bei den Vereinen und gemeinnützigen Organisationen. Hierfür haben wir das Förderprogramm ZukunftsMUT aufgelegt.

ZukunftsMUT unterstützt auch 2022 den Auf- und Ausbau von Engagementstrukturen sowie Vereine und Organisationen bei der Durchführung von konkreten Vorhaben.

Anträge können vom 15. Februar bis zum 31. März 2022 eingereicht werden.

Grafik mit dem Text: Hinterm Ehrenamt stehen, bringt die Jugend nach Vorne. Jetzt Antrag stellen

Mit dem Programm 100xDigital  unterstützt die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt deutschlandweit 100 gemeinnützige Organisationen aus unterschiedlichen Engagement-Feldern beim digitalen Wandel.

Interessensbekundungen können vom 15. Februar bis zum 14. März 2022 eingereicht werden.

Grafik mit dem Text: Gemeinsam gehen wir Euren Weg des Digitalen Wandels. Jetzt bewerben!

Das Programm Engagiertes Land unterstützt Engagement-Netzwerke in ländlichen und strukturschwachen Räumen. Gemeinsam mit bis zu 20 Netzwerken soll 2021 und 2022 ein langfristiges Programm entwickelt werden. Interessensbekundungen sind vom 1. März bis 12. April 2022 möglich.

Wir schaffen neue Verbindungen. Seid mit dabei. Werdet mit eurem Netzwerk Teil des Programms "Engagiertes Land"

Die Förderung im Rahmen des Programms Bildungsturbo ermöglicht den geförderten Organisationen, ihre Fortbildungsprogramme im Bereich Engagement und Ehrenamt qualitativ maßgeblich weiterzuentwickeln sowie durch die Kooperation untereinander und mit der DSEE neue, bislang nicht berücksichtigte Zielgruppen zu erschließen und das Angebot so zu verstetigen. Für den Herbst 2022 ist die Ausschreibung der nächsten Förderrunde zum Ausbau der Weiterentwicklung von Bildungsangeboten geplant.

Grafik mit einem Symbolbild und dem Text: Für 2022 starten wir wieder den Bildungsturbo. Mehr Bildung. Mehr Innovation. Mehr Menschen. Das Alles erreichen wir zusammen mit unserem Förderprogramm Bildungsturbo. Mehr Infos folgen in Kürze.

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt startet einen Forschungsaufruf zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements und Ehrenamts. Interessensbekundungen sind vom 1. Dezember 2021 bis zum 31. Januar 2022 möglich.

Förderprogramm 2020: Gemeinsam wirken in Zeiten von Corona

Mit dem Förderprogramm „Gemeinsam wirken in Zeiten von Corona“ konnte die Stiftung 2020 bereits über 1.800 Vorhaben mit mehr als 20 Millionen Euro bundesweit unterstützen.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Förderprogrammen? Schreiben Sie uns am besten eine E-Mail an hallo@d-s-e-e.de. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Telefonisch erreichen Sie uns unter der folgenden Nummer.

Termine und Veranstaltungen

Förderdatenbank

Engagement und Ehrenamt sind vielfältig und genauso vielfältig sind auch die Fördermöglichkeiten. Wir haben Ihnen eine Auswahl an Fördermöglichkeiten in einer stetig wachsenden Datenbank aufbereitet, um Sie bei Ihrer Recherche nach dem passenden Fördertopf zu unterstützen.

Tipps und Ratschläge