Sponsoring und Partnerschaft mit Unternehmen – gemeinsames Wirken strategisch planen und umsetzen

Bürgerschaftliches Engagement und Wirtschaftsunternehmen – das kann eine gewinnbringende Partnerschaft für das Gemeinwohl sein. Für Unternehmen gibt es viele Gründe, sich sozial zu engagieren und für gemeinnützige Organisationen ebenso viele Vorteile der Zusammenarbeit. In dieser Online-Seminarreihe bringen wir beide Perspektiven zusammen und geben praktische Tipps zum Sponsoring und der Zusammenarbeit. Wir zeigen Potenziale, Rahmenbedingungen und Methoden des gemeinsamen Wirkens.

Diese Online-Seminarreihe bieten wir gemeinsam mit UPJ e.V. an.

Inhalt: 

Bürgerschaftliches Engagement ist für viele Unternehmen selbstverständlich. Und es gibt gute Gründe für die Zusammenarbeit von Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen. Im ersten Teil der Online-Seminarreihe widmen wir uns den Grundlagen: Warum und wie engagieren sich Unternehmen? Was macht eine gute Kooperation aus? Welche Formen kann die Zusammenarbeit annehmen? Welche Erwartungen haben die Unternehmen an ihre gemeinnützigen Partner?

Referent: André Koch-Engelmann
am 8. Februar 2022, 17:00-18:15 Uhr

Inhalt:

Viele Unternehmen fördern das freiwillige Engagement ihrer Beschäftigten. Unter dem Begriff “Corporate Volunteering” wird dieses Selbstverständnis als Teil der Unternehmenskultur gelebt. Von guten Corporate-Volunteering-Projekten profitieren alle Beteiligten: die Beschäftigten, das Unternehmen und das Gemeinwesen. Im zweiten Teil unserer Webinar-Reihe thematisieren wir mögliche Formate, Qualitätskriterien und Rahmenbedingungen dieser speziellen Art des Ehrenamtes.

Referentin: Ellen Sturm
am 9. Februar 2022, 17:00-18:15 Uhr

Inhalt: 

Das Prinzip des Sponsorings ist schnell erklärt: Ein Unternehmen unterstützt einen gemeinnützige Organisation und bekommt dafür positive Kommunikation. Die Vorteile liegen auf der Hand: im besten Fall profitieren beide Seiten davon. Aber wie finde ich eigentlich die passenden Sponsoringpartner? Welches Unternehmen kann nicht nur mit Geld, sondern auch anderweitig unterstützen? Und ist das auch vereinbar mit dem Selbstverständnis meines Vereins? Im dritten Teil der Online-Seminarreihe reden wir daher nicht nur übers Geld, sondern über viele weitere Formate des Sponsorings. Wir zeigen, welche Fallstricke zu beachten sind, welche vertraglichen Regelungen getroffen werden sollten und wie die Unterstützung aus Sponsoring steuerlich zu behandeln ist.

Referent: Florian Brechtel
am 15. Februar 2022, 17:00-18:15 Uhr

Grafik mit dem Logo der DSEE und dem Text: Sponsoring und Partnerschaft mit Unternehmen: Die Perspektive der Organisationen – Strategien für ein gemeinsames Wirken
Inhalt: 

Die Zusammenarbeit von gemeinnützigen Organisationen und Unternehmen fördert das gesellschaftliche Zusammenleben auf vielfältige Weise. Im Zentrum einer Kooperationsstrategie sollten ein gemeinsames Verständnis und die grundsätzliche Wirkungsorientierung stehen. Wie kann eine strategische Zusammenarbeit mit einem Unternehmen initiiert werden? Welche Rahmenbedingungen sind zu beachten?

Praktische Hinweise für eine lohnende Partnerschaft auf Augenhöhe gibt unter diesem Link unser Autor Hugo W. Pettendrup.

#DSEEerklärt Sponsoring

Grafik mit einer Sprechblase. Text: DSEE erklärt Sponsoring und Partnerschaft mit Unternehmen: Gemeinsames Wirken strategisch planen und umsetzen. 8./9. Februar 15./16. Februar 17:00 bis 18:15 Uhr

Kontakt

Henning Baden
Leitung Service

03981 4569-640

hallo@d-s-e-e.de