Wissensmanagement

Wie wertvoll Wissen für die Arbeit und das Funktionieren eines Vereins ist, wird oft solange übersehen, bis es plötzlich verloren geht. Die richtigen Prozesse, Methoden und Werkzeuge zu kennen, um effektiv mit dieser unschätzbaren Ressource umzugehen, hilft auch Vereinen, mit Veränderungen umzugehen und nachhaltig zu arbeiten. Wissensmanagement beschreibt die Art und Weise, wie eine Organisation unterschiedlichste Formen von Informationen identifiziert, erfasst, organisiert, bewahrt und letztendlich auch verteilt. Damit bildet Wissensmanagement auch ein Sicherheitsnetz, das Wissenslücken schließt und vor dem Wissensverlust bei personellen Veränderungen schützt.

Warum ist Wissensmanagement überhaupt so wichtig für meinen Verein? Wie kann mir ein gutes Wissensmanagement bei personellem Wechsel behilflich sein? Mit welchen Methoden schaffe ich die richtigen Rahmenbedingungen und welche Tools können mich dabei unterstützen?

In unserer vierteiligen Onlineseminar-Reihe zum Thema Wissensmanagement haben wir diese und weitere Aspekte aufgegriffen, um Euch praxisnahe Hilfestellungen und Lösungen an die Hand zu geben.

Inhalt:

Der personelle Wechsel auf Vorstandsebene kann jeden Verein und jede Organisation vor große Herausforderungen stellen. Denn mit einer zentralen Stelle geht nicht nur eine Person, sondern auch das Wissen, das diese sich im Laufe der Zeit erarbeitet hat. Wie schaffe ich die richtigen Rahmenbedingungen und Abläufe, um einen Vorstandswechsel gut zu gestalten? Welche Methoden und Prozesse helfen nachfolgenden Personen, die Aufgaben eines Vorstands effizient aufzunehmen?
Das Webinar gibt den Teilnehmenden Methoden und Tipps an die Hand, mit dem ein Vorstandswechsel im Verein reibungslos gelingt.

Referent: Dieter Schöffmann
am 16. November 2021 um 17:00 Uhr

Inhalt:

Nicht nur das, was ein Verein tut, sondern auch das Wissen, das sich in den digitalen und analogen Ablagen sammelt und in den Köpfen der Mitglieder befindet, zeichnet dessen Arbeit im aus. Welche Arbeitsbereiche und Prozesse eines Vereins profitieren von einem guten Wissensmanagement? Wie leite ich einen neuen und effektiven Umgang mit Dateien, Dokumenten und Informationen ein? Wie haben andere Vereine das eigentlich geschafft?
Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich das Online-Seminar und gibt einen ersten Einblick in das Thema Wissensmanagement für die Arbeit im Verein.

Referentin: Katrin Hünemörder
am 17. November 2021 um 17:00 Uhr

Inhalt:

Jeder weiß, wie schwierig es ist, wenn Dokumente verlegt, Dateien falsch benannt, gespeichert oder Kontaktdaten nicht mehr aktuell sind. Diese Situationen zu verhindern und einen geregelten Ablauf im Umgang mit Wissen und Informationen zu etablieren gelingt nur mit den richtigen Methoden, Konzepten und Abläufen. Wo und wie finde ich überhaupt das Wissen in meinem Verein? Wie organisiere ich das Wissen in meinem Verein am besten? Wie sorge ich dafür, dass Informationen die richtigen Personen erreicht? In diesem Seminar-Video lernen die Zuschauerinnen und Zuschauer grundlegende Methoden und Konzept für ein effektives Wissensmanagement kennen, um die Zusammenarbeit in ihren Vereinen besser gestalten zu können.

Referentin: Clara Holler
am 23. November 2021 um 17 Uhr

Inhalt:

Wissen und Informationen liegen heute größtenteils digital vor. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Wissensmanagement immer mit Hilfe digitaler Tools und unterschiedlichster Softwarelösungen umgesetzt wird. Damit lassen sich Prozesse automatisieren, vielfältige Formen der Zusammenarbeit ermöglichen, Zusammenhänge visualisieren und zugänglich zu machen. In diesem Seminar geben wir Ihnen einen Überblick über hilfreiche Tools für ein effektives und digitales Wissensmanagement in ihrem Verein.

Referentin: Clara Holler
am 24. November 2021 um 17 Uhr

#DSEEerklärt Freiwilligenmanagement

Kontakt

Henning Baden
Leitung Service

03981 4569-640

hallo@d-s-e-e.de