Fundraising – Vereine und Organisationen erfolgreich finanzieren

Fundraising ist in heißes Thema. Doch was verbirgt sich dahinter und was ist der Unterschied zum Spenden sammeln? Ob Sie einen kleinen Verein oder eine große Organisation vertreten, ob Sie schon Erfahrung im Fundraising haben oder sich erst in der kreativen Fundraisingwelt ausprobieren möchten – wir laden Sie herzlich ein zu einer spannenden Online-Seminarreihe. Gewinnen Sie Erkenntnisse über Fundraisinginstrumente, -konzepte und -budgets, über Zielgruppenaffinität und vieles mehr. Am Ende steht das Wichtigste: Motivation für den Start und viele neue Ideen und Austausch für die Erfahreneren im Fundraising.

Inhalt:

In diesem Online-Seminar geben wir eine Einführung in dieses spannende Thema. Um Fundraising im Verein oder in der Organisation dauerhaft und erfolgreich zu etablieren, braucht es eine wichtige Erkenntnis: Es geht nicht in erster Linie um die Beschaffung finanzieller Mittel, sondern vor allem um Beziehungsarbeit. Lernen Sie mehr über die Grundlagen: von der Vision zur Zielsetzung.

Referentin: Claudia Wilke
am 22.03.2022, 17:00-18:15 Uhr

Inhalt:

Was macht gutes Fundraising aus? Was, wen und wie viel braucht es, um mit dem Fundraising zu starten, erfolgreich zu sein und auch Spaß dabei zu haben. In diesem Online-Seminar erfahren Sie, wie wichtig die konzeptionelle Planung für ein gutes Fundraising ist.

Referent: Christian Gahrmann
am 23.03.2022, 17:00-18:15 Uhr

Inhalt:

Die digitale Kommunikation eröffnet neue und spannende Möglichkeiten des Fundraisings. Wie Sie Ihre Website und Ihre Social-Media-Kanäle für ein erfolgreiches Online-Fundraising einsetzen, erfahren Sie in diesem Online-Seminar. Ein Spendenbutton im Facebookprofil, ein Spendenaufruf in der Mailsignatur oder ein neues Spendentool auf der Website sind nur Beispiele für die vielen Möglichkeiten. Finden Sie heraus, welches Instrument zu Ihnen und Ihrem Projekt passt.

Referent: Jörg Reschke
am 29.03.2022, 17:00-18:15 Uhr

Inhalt:

Der klassische Spendenbrief ist unter allen Fundraisinginstrumenten nach wie vor das erfolgreichste. Warum sind die persönliche Anrede und das P.S. so wichtig für den Erfolg eines Spendenbriefes? Weshalb ist das Beilegen eines Überweisungsträgers ein Muss und welche Anlage zum Spendenbrief erreicht noch das Herz der Spendenden? Diese und weitere Fragen klären wir im zweiten Teil des Online-Seminars, damit Sie einen erfolgreichen Spendenbrief verfassen können.

Referentin: Nicole Herrenkind
am 30.03.2022, 17:00-18:15 Uhr

Inhalt:

Welcher Verein wünscht sich nicht einen Großspender oder eine Großspenderin, die mit einer größeren Summe die Arbeit unterstützt. Doch wie definiert sich eigentlich Großspende und wie erfolgt die Ansprache dieser Zielgruppe? Welche Potenziale birgt die eigene Datenbank und wie erfolgt die externe Recherche? Wie pflegt man die Beziehungen zu Großspenderinnen und -spendern? Antworten auf diese Fragen geben wir im fünften Teil unserer Online-Seminarreihe.

Referentin: Barbara Ditze
am 05.04.2022, 17:00-18:15 Uhr

Inhalt:

Kampagne – ein großes Wort, vor dem manch kleinerer Verein vielleicht zu viel Respekt hat. Nur Mut – in diesem Online-Seminar zeigen wir Ihnen, dass es auch kleine, erfolgreiche Formate von Spendenkampagnen geben kann. Ob klein oder groß, eine Kampagne braucht immer eine gute Planung. Kampagnenkonzept, gezielte Zielgruppenansprache, Öffentlichkeitsarbeit und die Auswertung des Erreichten sind nur einige Punkte, die es zu beachten gilt. Sie wollen wissen, wie das alles zu einem runden Paket wird, mit dem Sie Ihre Kampagne starten können? Melden Sie sich gern für dieses Online-Seminar an.

Referentin: Andrea Gehringer
am 06.04.2022 17:00-18:15

Die Referierenden:
Dr. Christian Gahrmann ist Experte für strategisches Fundraising und passionierter Geschichtenerzähler. Nach Stationen als Fundraiser bei der Deutschen Diabetes-Stiftung, Roland Berger Strategy Consultants und der China-EU School of Law arbeitet Christian Gahrmann seit 2012 als selbstständiger Fundraising-Berater.
Zu seinen Beratungsschwerpunkten gehören unter anderem die erfolgreiche Gestaltung und Umsetzung von Fundraising in den sozialen Medien. Er ist Gründer der größten Fundraiser-Community und der größten Spender-Community auf Facebook.

Nicole Herrenkind arbeitete nach ihrer Fundraising-Ausbildung zunächst im klassischen Spenden-Fundraising bei NGOs, bevor sie vor neun Jahren nach Mecklenburg-Vorpommern aufs Land zog. Seitdem initiiert sie mithilfe von Fördermitteln selbst Projekte, engagiert sich als Vorstand in drei Vereinen, berät andere Engagierte in der Projektentwicklung und ist in der Fördermittel- und Fundraisingberatung tätig.

Barbara Ditze beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Finanzierung gemeinnütziger Arbeit. Entlang ihrer ehrenamtlichen und beruflichen Stationen hat sie die verschiedenen Blickwinkel von Fördermittelsuchenden und -gebenden intensiv kennengelernt. Barbara Ditze ist Stiftungsberaterin und unterstützt Vereine und Stiftungen konzeptionell und strategisch.

Andrea Gehringer ist Fundraiserin und Fördermittelmanagerin mit Schwerpunkt auf den gemeinnützigen Bereich. Sie arbeitet seit 2013 bei Caritas in Limburg. Dort ist sie für den Bereich Fundraising und Projektentwicklung verantwortlich. Zusätzlich unterstützt sie als unabhängige Beraterin gemeinnützige Organisationen bei der Einwerbung von Spenden und Fördermittel. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Fördermittelrecherche, Kommunikation mit Fördermittelgebern, Formulierung von Anträgen, Projektbegleitung sowie das Erstellen der dazugehörigen Verwendungsnachweise und Sachberichte.

#DSEEerklärt Fundraising

Grafik mit einer Sprechblase. Text: DSEE erklärt Fundraising: Vereine und Organisationen erfolgreich finanzieren. 22./23./29./30. März 05./06. April 17:00 bis 18:15 Uhr

Kontakt

Henning Baden
Leitung Service

03981 4569-640

hallo@d-s-e-e.de