Zurück zu den Förderprogrammen

Nouveaux horizons

Mit dem Förderprogramm „Nouveaux horizons“ werden gemeinnützige Projekte und Maßnahmen von zivilgesellschaftlichen und kommunalen Akteuren aus Baden-Württemberg und Frankreich gefördert.

Es werden Projekte von gemeinnützigen Einrichtungen, Vereinen oder kommunalen Trägern mit Sitz in Baden-Württemberg unterstützt, die mit einem Projektpartner aus Frankreich und optional mit einem dritten internationalen Projektpartner zusammenarbeiten.

Das Förderprogramm fördert eine Vielfalt von Projekten und ist daher in zwei Förderkomponenten aufgeteilt.

Die Förderkomponente A unterstützt gemeinnützige Projekte mit einer Förderung von 2.000 bis maximal 6.000 Euro pro Projekt. Dabei können max. 80 Prozent der Gesamtprojektkosten gefördert werden.

Die Förderkomponente B unterstützt gemeinnützige Projekte mit einer Förderung von 20.000 bis maximal 50.000 Euro pro Projekt. Dabei können max. 75 Prozent der Gesamtprojektkosten gefördert werden.

Zurück zu den Förderprogrammen