Zurück zu den Förderprogrammen

Hochwasserhilfe für Vereine in der Städteregion Aachen

Die Sparkasse Aachen und ihre Stiftungen fördern gemeinnützige Vereine im Zusammenhang mit der Hochwasserkatastrophe in Höhe von 250.000 Euro

Die Sparkasse Aachen unterstützt Vereine, die sich für andere einsetzen oder die selbst durch das Hochwasser geschädigt wurden, mit einem Spendenkontingent .

Hat der Verein aufgrund der Hochwasserkatastrophe finanziellen Aufwand, weil

  • die Vereinsanlage (Gebäude, Einrichtung etc.) oder verliehene Gerätschaften beschädigt wurden?
  • Hilfsaktionen für Hochwassergeschädigte durchgeführt wurden?

Voraussetzungen für eine Förderung:

  • Der Verein hat seinen Sitz in der Städteregion Aachen und ist dort tätig.
  • Der Verein ist gemeinnützig und verfügt über eine entsprechende Bescheinigung des Finanzamts.
  • Das Vereinskonto besteht bei der Sparkasse Aachen.

Bis spätestens zum 10. August 2021 muss der Antrag ausgefüllt und online versendet werden.

Zurück zu den Förderprogrammen