Zurück zu den Förderprogrammen

Förderprogramm IMPULS

Gefördert werden Amateurmusikensembles in ländlichen Räumen, bis 20.000 Einwohner*innen, die in den letzten Jahren aktiv waren.

Förderschwerpunkte sind Projekte zur Wiederaufnahme der Konzert- und Probentätigkeiten, zur Strukturstärkung, zur Weiterbildung, zur Mitgliedergewinnung und zur Digitalisierung.

Honorar- und Sachkosten (incl. Weiterbildungen) werden gefördert.

Fördermittel können grundsätzlich ab 2.500 € bis max. 15.000 € pro Antragsteller beantragt werden.

Ein Eigenanteil von 10 % der Antragssumme ist notwendig. Dieser darf durch ehrenamtliche Arbeit einberechnet werden.

Ab dem 15. Januar 2022 können laufend Anträge eingereicht werden.

Zurück zu den Förderprogrammen