Zurück zu den Förderprogrammen

Förderprogramm entwicklungspolitische Bildung (FEB)

Ein Förderprogramm von "Engagement global"

Finanzielle Unterstützung für Projekte der entwicklungspolitischen Informations- und Bildungsarbeit in Deutschland

Das Förderprogramm entwicklungspolitische Bildung (FEB) fördert im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) Projekte in Deutschland, die lebensnah und anschaulich über entwicklungspolitische, globale Themen aufklären, Verbindungen zur Lebenssituation der Zielgruppen herstellen und zeigen, wie sich Menschen entwicklungspolitisch engagieren können. Antragsberechtigt sind Organisationen mit entwicklungspolitischer Zielsetzung und Sitz in Deutschland, deren Gemeinnützigkeit steuerlich anerkannt ist.

Gefördert werden unter anderem Seminare und Tagungen, Unterrichtseinheiten, Projekttage und Bildungskampagnen, darüber hinaus Ausstellungen, entwicklungspolitisches Theater oder andere Formen innovativer entwicklungspolitischer Bildungsarbeit. Bei Erstanträgen kann eine Projektlaufzeit über maximal 12 Monate mit einer Fördersumme von maximal 10.000 Euro beantragt werden.

Die Themen geförderter Projekte orientieren sich an der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und den 17 SDGs der Vereinten Nationen und widmen sich zum Beispiel der Überwindung der Armut, dem Fairen Handel, der Globalisierung und Menschenrechten.

Fördermittelberatung
Sollten Sie noch Fragen haben, welche anderen Förderprogramme von Engagement Global für Ihr Anliegen infrage kommen, können Sie sich an die Fachstelle für entwicklungspolitische Beratung und Vernetzung – Mitmachzentrale (MMZ) wenden. Sie berät umfassend über Unterstützungs- und Finanzierungsmöglichkeiten rund um entwicklungspolitisches Engagement im Inland und Ausland.
Kontakt: info@engagement-global.de  Telefon: 0228 20717 2222

Zurück zu den Förderprogrammen