Zurück zu den Förderprogrammen

Barrierefreiheit für alle

Die Aktion Mensch fördert freie, gemeinnützige Organisationen mit Sitz in Deutschland. Alle Lebensbereiche sollen für Menschen mit und ohne Behinderung erreichbar, zugänglich und nutzbar sein. Die Angebote im Förderprogramm Barrierefreiheit für alle richten sich an Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche oder Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten. Es gibt verschiedene Förderprogramme zur Barrierefreiheit. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen.

Mikroförderung für Barrierefreiheit

Die Mikroförderung eignet sich für vielfältige, lokale Projektideen, die klein und niederschwellig sind. Außerdem unterstützt die Aktion Mensch Sie, wenn Sie die Zusammenarbeit verschiedener Partner stärken wollen und beispielsweise ein Netzwerk planen oder aufbauen. Das Wichtigste in Kürze:

  • Maximaler Zuschuss: 5.000 €
  • keine Eigenmittel notwendig
  • Laufzeit: bis zu 1 Jahr

Projektförderung für Barrierefreiheit

Zeitlich befristete, größere Vorhaben mit dem Ziel, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche oder Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten langfristig zu verbessern. Das Wichtigste in Kürze:

  • Maximaler Zuschuss: 350.000 €
  • Eigenmittel von mind. 10% der förderfähigen Kosten
  • Laufzeit: bis zu 5 Jahre

Projektförderung für Barrierefreiheit

Zeitlich befristete, größere Vorhaben mit dem Ziel, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche oder Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten langfristig zu verbessern. Das Wichtigste in Kürze:

  • Maximaler Zuschuss: 350.000 €
  • Eigenmittel von mind. 10% der förderfähigen Kosten
  • Laufzeit: bis zu 5 Jahre

Anschubfinanzierung – Ausbau ambulanter Angebote zum Thema Barrierefreiheit

Auf Dauer angelegte Vorhaben, die sich nach Auslaufen der Förderung selber weitertragen. Das Wichtigste in Kürze:

  • Maximaler Zuschuss: 150.000 €
  • Eigenmittel von mind. 10% der förderfähigen Kosten
  • Laufzeit: bis zu 3 Jahre

Anschubfinanzierung – Aufbau neuer ambulanter Angebote zum Thema Barrierefreiheit

Auf Dauer angelegte Vorhaben, die sich nach Auslaufen der Förderung selber weitertragen. Das Wichtigste in Kürze:

  • Maximaler Zuschuss: 300.000 €
  • Eigenmittel von mind. 10% der förderfähigen Kosten
  • Laufzeit: bis zu 5 Jahre

Investitionsförderung für Barrierefreiheit

Anschaffungen, die länger Bestand haben, wie den Bau / Umbau oder den Kauf von Immobilien. Das Wichtigste in Kürze:

  • Maximaler Zuschuss: 300.000 €
  • Eigenmittel von mindestens 20% der förderfähigen Kosten
Zurück zu den Förderprogrammen