Corona-Lockerungen für Engagement und Ehrenamt im Überblick

(Stand: 27. März 2021)

Grundsätzlich: Bund und Länder haben die geltenden Corona-Regeln grundsätzlich bis zum 18. April 2021 verlängert.
Der Plan unterscheidet kleine und große Schritte, die je nach regionaler 7-Tage-Inzidenz der Infektionen pro 100.000 Einwohner:innen nacheinander gemacht werden können. In der Regel sollen kleine Schritte bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100, große Schritte ab einer Inzidenz unter 50 gemacht werden können. 
Wichtig: Ab einer 7-Tage-Inzidenz über 100 an drei aufeinander folgenden Tagen greift die sog. „Notbremse“. Wir der Inzidenzwert überschritten, gelten die Regelungen, die bis zum 7. März galten.
Ab einer 7-Tage-Inzidenz unter 50 ist im Außenbereich kontaktfreier Sport in Gruppen von maximal 10 Personen erlaubt. Bei einer 14 Tage stabilen Inzidenz unter 50 können in einem weiteren Schritt auch wieder Kontaktsport im Freien sowie kontaktloser Sport im Innenbereich ermöglicht werden.
Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 ist Individualsport alleine oder zu zweit sowie Sport in Gruppen mit maximal 20 Kindern bis 14 Jahren im Außenbereich möglich.
Kultureinrichtungen, wie Theater und Clubs, bleiben bis mindestens 22. März geschlossen. Bei einer stabilen Inzidenz unter 50 wird frühestens ab dem 22. März Außengastronomie und die Öffnung von Theatern und Kinos möglich sein. Clubs und kleinere Spielstätten bleiben vorerst geschlossen.
Der Grund für die Ungleichbehandlung kleiner und großer Spielstätten ist die Größe bzw. die Zahl der Kubikmeter Luft im Saal.
Bildung ist Ländersache. Die Bundesländer entscheiden eigenverantwortlich über die weitere Rückkehr zum Präsenzunterricht – stets verbunden mit besonderen Vorsichtsmaßnahmen. Im Allgemeinen soll mehr getestet und einzelnen Gruppen (bspw. Lehrer:innen an Grund-, Sonder- und Förderschulen) früher als geplant ein Impfangebot gemacht werden.
Die Regelungen der Bundesländer im Überblick.

Freizeit

Freizeitveranstaltungen im Außenbereich mit maximal 50 Personen werden frühestens am 5. April möglich sein (14 Tage nach Öffnung von Außengastronomie und größeren Spielstätten wie Theatern und Kinos und einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 50).

Mehr Informationen zu aktuellen Regelungen findet Ihr auf der Homepage der Bundesregierung.

Weiterhin kann die NINA-App des BBK für Informationen zu den Regelungen in Ländern und Regionen empfohlen werden. Hier sind auch die entsprechenden Landesverordnungen verlinkt.

Corona-Hilfsfonds-DSEE